english english  Bitte wählen Sie Ihre Sprache  deutsch
 Please select your language
Home  |  General Terms and Conditions |  about us  | |  My Account |  My Shopping Cart |  Checkout  
 
Product Information
Previous product Product 9 of 9 Next product in category Books by Egmont M. Friedl  Books by Egmont M. Friedl
Modernes Tauwerk splei├â┬čen

Modernes Tauwerk splei├čen

Buch mit DVD

Das neue komplette Werk zum Spleißen von geflochtenem Tauwerk. Alle Arbeitsschritte ausführlich bebildert und zusätzlich mit einer DVD ausgestattet die ebenfalls alle Arbeiten im Detail zeigt.

Inhalt

EINLEITUNG
TAUWERKSKUNDE – WAS MAN VOR DEM SPLEISSEN WISSEN SOLLTE
Konstruktionen
Materialien
Festigkeit im Spleiß
Fachbegriffe


SPLEISSWERKZEUGE

GRUNDFERTIGKEITEN – WAS MAN VOR DEM SPLEISSEN KÖNNEN SOLLTE
1.    Den Kern herausholen
2.    Arbeiten mit der Spleißnadel
3.    Verjüngen
4.    Zurückmelken


1 .    SPLEISSEN VON EINFACH GEFLOCHTENEM TAUWERK (OHNE KERN)
1.1 Aug-/Kauschspleiß in konventionellen Leinen und Fasermix-Leinen
1.2 Aug-/Kauschspleiß in Dyneema und anderen Hochmodul-Fasern
• Methode mit Brummelspleiß mit Durchziehen des langen Endes
• Methode mit Brummelspleiß ohne Durchziehen des langen Endes
1.3 Verbindungsspleiß
1.4 Loops
• Doppelte Spierenstich-Schlinge
1.5 Tauwerkschäkel
• Befestigung einer Zugleine
• Unverlierbare Tauwerkschäkel
• Schließen mit maximaler Bruchlast
• Gesteckte Variante
• TWS direkt am Ende einer einfach geflochtene Dyneemaa-Leine
• TWS direkt am Ende einer doppelt geflochtene Leine mit Dyneeman-Kern
1.6 Lasching, Transfilage


2.    SPLEISSEN VON DOPPELT GEFLOCHTENEM TAUWERK (MIT KERN)
2.1 Aug-/Kauschspleiß in konventionellem Tauwerk
2.2 Aug-/Kauschspleiß in Parallelkerngeflechten
2.3 Endlosspleiß in konventionellem Tauwerk
• Variante: Endlosspleiß vereinfacht
2.4 Aug-/Kauschspleiß in Dyneema, PBO, Vectran
2.5 Endlosspleiß in Dyneema und anderen Hochmodul-Fasern
• Variante: Endlosspleiß vereinfacht
2.6 Verjüngung und Aufmantelung
• Verjüngung
• Aufmantelung


MATERIAL - DATEN UND VERGLEICHSWERTE


DIMENSIONIERUNG VON FALLEN, SCHOTEN UND FESTMACHERN AUF YACHTEN


Price: 29,90 €
Qty:   

Buch mit DVD

Das neue komplette Werk zum Spleißen von geflochtenem Tauwerk. Alle Arbeitsschritte ausführlich bebildert und zusätzlich mit einer DVD ausgestattet die ebenfalls alle Arbeiten im Detail zeigt.

Inhalt

EINLEITUNG
TAUWERKSKUNDE – WAS MAN VOR DEM SPLEISSEN WISSEN SOLLTE
Konstruktionen
Materialien
Festigkeit im Spleiß
Fachbegriffe


SPLEISSWERKZEUGE

GRUNDFERTIGKEITEN – WAS MAN VOR DEM SPLEISSEN KÖNNEN SOLLTE
1.    Den Kern herausholen
2.    Arbeiten mit der Spleißnadel
3.    Verjüngen
4.    Zurückmelken


1 .    SPLEISSEN VON EINFACH GEFLOCHTENEM TAUWERK (OHNE KERN)
1.1 Aug-/Kauschspleiß in konventionellen Leinen und Fasermix-Leinen
1.2 Aug-/Kauschspleiß in Dyneema und anderen Hochmodul-Fasern
• Methode mit Brummelspleiß mit Durchziehen des langen Endes
• Methode mit Brummelspleiß ohne Durchziehen des langen Endes
1.3 Verbindungsspleiß
1.4 Loops
• Doppelte Spierenstich-Schlinge
1.5 Tauwerkschäkel
• Befestigung einer Zugleine
• Unverlierbare Tauwerkschäkel
• Schließen mit maximaler Bruchlast
• Gesteckte Variante
• TWS direkt am Ende einer einfach geflochtene Dyneemaa-Leine
• TWS direkt am Ende einer doppelt geflochtene Leine mit Dyneeman-Kern
1.6 Lasching, Transfilage


2.    SPLEISSEN VON DOPPELT GEFLOCHTENEM TAUWERK (MIT KERN)
2.1 Aug-/Kauschspleiß in konventionellem Tauwerk
2.2 Aug-/Kauschspleiß in Parallelkerngeflechten
2.3 Endlosspleiß in konventionellem Tauwerk
• Variante: Endlosspleiß vereinfacht
2.4 Aug-/Kauschspleiß in Dyneema, PBO, Vectran
2.5 Endlosspleiß in Dyneema und anderen Hochmodul-Fasern
• Variante: Endlosspleiß vereinfacht
2.6 Verjüngung und Aufmantelung
• Verjüngung
• Aufmantelung


MATERIAL - DATEN UND VERGLEICHSWERTE


DIMENSIONIERUNG VON FALLEN, SCHOTEN UND FESTMACHERN AUF YACHTEN